Aggregator

Kindertheater wollen weiter Schulvorstellungen geben

Sonntagsblatt 3 Tage 13 Stunden ago

Nürnberg (epd). Schulklassen sollten trotz der Coronabeschränkungen ins Theater gehen können. Das hat der Arbeitskreis der Kinder- und Jugendtheater am Mittwoch in einem offenen Brief an den bayerischen Kultusminister Michael Piazolo (FW) gefordert. Wenn die Schulen geöffnet blieben, sollte Kindern auch kulturelle Teilhabe durch den Besuch von geschlossenen Schulvorstellungen möglich sein, schreiben die Vertreterinnen und Vertreter der Kinder- und Jugendtheater in Bayern und die Intendanten des Deutschen Bühnenverein Landesverband Bayern.
Evangelischer Pressedienst epd

Trotz geringer Nachfrage: Neue Corona-Regeln betreffen auch Bachtage

Sonntagsblatt 3 Tage 13 Stunden ago

Würzburg (epd). Die seit diesem Mittwoch geltenden neuen Corona-Regeln in Bayern haben auch Auswirkungen auf die derzeit laufenden 53. Würzburger Bachtage. Diesen Samstag (27. November) beispielsweise sollen in der evangelischen St. Johanniskirche die ersten drei Kantaten von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium erklingen - allerdings wurden bereits zu viele Karten verkauft, um die nun gültige 25-Prozent-Regel für Kulturveranstaltungen einhalten zu können. Neben der für 19 Uhr geplanten Aufführung findet deshalb jetzt eine weitere Aufführung um 16 Uhr statt.
Evangelischer Pressedienst epd

Das Dekanat Gräfenberg hat jetzt eine eigene Bläserschule

Sonntagsblatt 3 Tage 16 Stunden ago

Elf Posaunenchöre gibt es in den zwölf Gemeinden des Dekanats Gräfenberg. Nicht in jedem finden sich Zeit und Know-how, dem Nachwuchs eine gedeihliche Ausbildung anzubieten. Seit September gibt es daher eine Dekanatsbläserschule. Dekan Reiner Redlingshöfer erklärt, warum es sich für die Gemeinden nachhaltig lohnt, die Ausbildung zu unterstützen.
Timo Lechner

Wie die Kirche mit Rechtspopulismus umgeht

Sonntagsblatt 4 Tage 4 Stunden ago

Im Evangelischen Fernsehmagazin "Grüß Gott Oberfranken!" geht es diesmal um Rechtspopulismus und Kirche. Wir haben uns mit engagierten Christen getroffen, die sich für Frieden, Demokratie und Toleranz einsetzen und eine Kirchengemeinde besucht, die Geflüchteten eine neue Heimat bietet.
Maike Stark

Landessynode soll Einsparungen bei Schwanberg stoppen

Sonntagsblatt 4 Tage 11 Stunden ago

Das Geistliche Zentrum und die Communität Casteller Ring auf dem Schwanberg sind evangelische Aushängeschilder. Allerdings benötigt die Einrichtung Geld für die Modernisierung. Das soll die Synode nun bewilligen. Der Landeskirchenrat war dagegen.
Daniel Staffen-Quandt

Theologe spielt Arzt: Hunderte Corona-Impfungen angeordnet

Sonntagsblatt 4 Tage 11 Stunden ago

Traunstein (epd). Weil sich ein Theologe als Arzt ausgegeben und Hunderte Corona-Schutzimpfungen vorgenommen und angeordnet hat, hat die Staatsanwaltschaft Traunstein gegen den 50-Jährigen nun Anklage erhoben. Der Mann aus dem Landkreis München soll in Impfzentren in der Stadt Rosenheim, im Landkreis Dachau sowie bei mobilen Impfeinsätzen zwischen Februar und März 2021 im Einsatz gewesen sein, teilet die Staatsanwaltschaft Traunstein am Dienstag mit. Insgesamt 306 Impfungen führte er dabei selbst durch, mehr als 1.100 seien von ihm angeordnet worden.
Evangelischer Pressedienst epd

"Unvereinbare Sichtweisen": Rektor der Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf tritt zurück

Sonntagsblatt 4 Tage 13 Stunden ago

Puschendorf (epd). Der Rektor der Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf, Diakon Friedrich Rößner, ist von seinem Amt zurückgetreten. Er habe seinen Dienst am 15. November beendet, teilte die Gemeinschaft in einer knappen Pressemitteilung mit. Darin werden als Gründe für die Trennung "unvereinbare Sichtweisen" aufgeführt, wie festgestellte Brandschutzmängel im Schwesternhaus beseitigt werden sollten. "Wir bedauern diesen Schritt außerordentlich", so die Gemeinschaft.
Evangelischer Pressedienst epd