Aggregator

Debatte über Echtheit von Dürer-Werken zum Dürer-Geburtstag

Sonntagsblatt 1 Woche 3 Tage ago
Nürnberg (epd). Albrecht Dürers 551. Geburtstag am kommenden Samstag (21. Mai, 10 bis 23 Uhr) steht ganz im Zeichen des Nürnberger Künstlergenies. Im Albrecht-Dürer-Haus werden sich renommierte Fachleute unter dem Titel "War Dürer in Wien?" unter anderem einem spektakulären Kunstfund im Stephansdom widmen, teilte das Museum am Donnerstag mit. Bisher habe es keinerlei Hinweise auf einen Aufenthalt Dürers in Wien gegeben, deshalb werde über den Fund und über seine Interpretation heftig debattiert.
epd

Naturschutzbund: Auch Vögel leiden unter Wohnungsnot

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
Hilpoltstein (epd). Gartenbesitzer sollen dieses Wochenende (13. bis 15. Mai) wieder Vögel zählen. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) ruft zusammen mit dem Naturschutzbund (Nabu) dazu auf, wie der LBV am Mittwoch mitteilte. In diesem Frühjahr fragen die Naturschützer nicht nur nach der Anzahl der Vögel, der Art des Gartens oder den Futter- und Wasserstellen, sondern erstmals auch nach Nistkästen. Vögel brauchten Samen, Beeren und Insekten als Nahrung, Büsche und Sträucher zum Verstecken und Nistmöglichkeiten, heißt es in der Mitteilung.
epd

Gedenkstätte zeigt letzte Bilder jüdischer Familien aus dem Ghetto

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
Flossenbürg (epd). In der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg ist ab 13. Mai die Ausstellung "Der kalte Blick. Letzte Bilder jüdischer Familien aus dem Ghetto von Tarnów" zu sehen. Im Zentrum stehen die Fotos von 565 jüdischen Männern, Frauen und Kindern aus der von den Deutschen besetzten polnischen Stadt Tarnów, die im Frühjahr 1942 von zwei Wissenschaftlerinnen für rasseanthropologische Forschungszwecke missbraucht wurden. In der Regel handele es sich bei den Fotos um die letzten überlieferten Zeugnisse dieser Menschen, teilte die Gedenkstätte am Mittwoch mit.
epd

Justiz stellt Verfahren gegen "Container-Pater" Alt ein

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
Nürnberg (epd). Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ermittelt nicht mehr wegen Containerns gegen den Nürnberger Jesuitenpater Jörg Alt. Es sei nicht geklärt worden, "welche Waren im Einzelnen aus welchen Lebensmittelmärkten der Beschuldigte entwendet hatte", heißt es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Daher sei das Verfahren "mangels Tatnachweis" eingestellt worden.
epd

Sonderausstellung für den Komponisten Valentin Rathgeber

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
Augsburg (epd). Im Augsburger Leopold-Mozart-Haus eröffnet am Freitag (13. Mai) eine von Studierenden konzipierte Sonderausstellung zum "Augsburger Tafel-Confect" des Komponisten Valentin Rathgeber (1682 bis 1750). Der Benediktinermönch Rathgeber zähle zu den einflussreichsten und produktivsten Komponisten Süddeutschlands, teilte die Universität Augsburg am Mittwoch mit.
epd

Fürther wollen Sonnenenergie von denkmalgeschützten Kirchendächern

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
Fürth (epd). Auch auf den Dächern denkmalgeschützter Kirchen oder Pfarrhäuser müssen nach Ansicht der evangelischen Fürther Deakanatssynode Photovoltaikanlagen möglich sein. Für ein Umdenken in dieser Frage hat sich das Leitungsgremium mehrheitlich ausgesprochen, heißt es in einer Mitteilung des Dekanats vom Mittwoch. Mit Photovoltaik-Anlagen auf Kirchen und anderen kirchlichen Gebäuden wolle man einen deutlich sichtbaren Beitrag zur Bewältigung des Klimawandels leiste.
epd

Kunst auf Evangelischem Friedhof: "Ort der heiteren Meditation"

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
Regensburg (epd). Unter dem Titel "unendlich still" ist auf dem Evangelischen Zentralfriedhof in Regensburg eine moderne Kunstausstellung eröffnet worden. Zeitgenössische Kunst und Kultur könnten Friedhofe "lebendig machen und in Orte der heiteren Meditation" verwandeln, sagte Helmut Braun, der Kurator und Kunstbeauftragte der bayerischen evangelischen Landeskirche am Dienstagabend bei der Eröffnung. Das Projekt "unendlich still" läuft derzeit bayernweit.
epd

Söder: "Sönke Wortmann kann einfach Film"

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
München (epd). Der Film "Das Wunder von Bern" von Sönke Wortmann ist für den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) einer der bedeutendsten Filme über Deutschland. "Er verbindet Zeitgeschichte und die Emotionen des Sports", sagte Söder am Mittwoch laut einer Mitteilung der Staatskanzlei. Söder überreicht bei einer Gala im Münchner Prinzregententheater am 20. Mai (19 Uhr) Wortmann den Ehrenpreis des bayerischen Ministerpräsidenten beim Bayerischen Filmpreis 2021. Wortmann begeistere mit Fußball-Filmen genauso wie mit Komödien, sagte Söder. "Sönke Wortmann kann einfach Film."
epd

Staatssekretär: Keine schnelle Unabhängigkeit von russischem Gas

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
München, Berlin (epd). Eine schnelle Unabhängigkeit Deutschlands auch von russischem Gas hält der Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Oliver Krischer, für unwahrscheinlich. "Bei Öl und Kohle sind wir schon weit, beim Gas wird es noch eine ganze Weile dauern, weil da die Abhängigkeit am größten ist", sagte Krischer dem Radiosender Bayern2 am Donnerstagmorgen.
epd

Kiewer Knabenchor singt mit den Windsbachern

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
Erlangen (epd). Ein gemeinsames "Chorkonzert für den Frieden" geben der Windsbacher Knabenchor und der Kiewer Knabenchor Dzvinochok in der Erlanger Neustädter Universitätskirche. Am 25. Mai (18 Uhr) finde das einzige gemeinsame Konzert der beiden Chöre in der Metropolregion statt, teilte das evangelische Dekanat Erlangen am Mittwoch mit. Die Windsbacher hätten den Knabenchor Dzvinochok eingeladen, damit er mit seinem Gesang, Folklore und geistliches Liedgut Botschafter des Friedens sein könne.
epd

Kircheneintritt: Warum ein Student wieder in die Kirche zurückkehrt

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
Es gibt viele Gründe, warum Menschen aus der Kirche austreten. Aber was führt einen jungen Menschen dazu, den Weg zurück einzuschlagen? Der Jurastudent Michael Wittkopf hat sich trotz Enttäuschungen wieder für die evangelische Kirche entschieden – wir haben ihn mit der Kamera besucht.
Daniela Schuberth, Marika Cordes

Rachel Salamander erhält Ehrung des bayerischen Kunstministers

Sonntagsblatt 1 Woche 4 Tage ago
München (epd). Die Autorin, Buchhändlerin, Publizistin und Wissenschaftlerin Rachel Salamander hat die Auszeichnung "Pro Meritis Scientiae et Litterarum" (lateinisch für: Für Verdienste um Wissenschaft und Schrifttum) des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst erhalten. Wissenschaftsminister Markus Blume (CSU) nannte Salamander bei der Verleihung am Dienstagabend laut Mitteilung, "eine vorbildliche und einflussreiche Mittlerin im Umgang der deutschen Gesellschaft mit dem Thema Judentum, der teilweise leider noch heute von Scheu und Unsicherheit geprägt ist".
epd

Grenzüberschreitende Ausstellung zum Reformator Jan Hus

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
Regensburg (epd). Eine grenzüberschreitende Wanderausstellung mit dem Titel "Auf den Spuren von Jan Hus" ist zur Zeit im Foyer der Regierung der Oberpfalz zu sehen. Sie zeige die Verbundenheit mit der tschechischen Region Pilsen, teilte die Behörde am Dienstag mit. Die Kunstausstellung sei Teil des grenzüberschreitenden EU-Projekts "Der Weg des Jan Hus in der Region Pilsen und der Oberpfalz", das den Fernwanderweg "Hus-Weg" etablieren soll.
epd