Aggregator

Verspätetes Jubiläum: Würzburger Streetworker gibt es seit 26 Jahren

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
Würzburg (epd). Mit einjähriger Verspätung feiert das Projekt "Streetwork" in Würzburg an diesem Freitag (13. Mai) sein 25-jähriges Bestehen. Wegen der Corona-Pandemie musste der Festakt im vergangenen Jahr abgesagt werden und steht deshalb unter dem Motto "25+1", wie die Evangelische Jugendhilfe der Diakonie Würzburg am Dienstag mitteilte. Geplant sind Vorträge, Gespräche und ein Imbiss unter freiem Himmel am Hauptbahnhof - und die Besichtigung der "Streetwork"-Anlaufstelle.
epd

Bayerischer Künstler gestaltet Sammlermünze "Pflege"

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
Röthenbach a.d. Pegnitz, Berlin (epd). Zum Start einer neuen Münzserie mit dem Titel "Im Dienst der Gesellschaft" gibt das Bundesfinanzministerium eine 10-Euro-Sammlermünze "Pflege" heraus. Gestaltet wurde sie von den Künstlern Patrick Niesel aus dem bayerischen Röthenbach a.d. Pegnitz und Peter Lasch aus Berlin, wie das Ministerium am Dienstag in Berlin mitteilte. In der mehrjährigen Serie solle die besondere Bedeutung von Berufsgruppen hervorgehoben werden, die maßgeblich zum Funktionieren der Gesellschaft beitragen.
epd

von Notz: "Cyber-Attacken Bestandteil der russischen Kriegsführung"

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
Augsburg (epd). Der stellvertretende Grünen-Fraktionschef und Digitalexperte Konstantin von Notz warnt vor einer wachsenden Zahl von Cyber-Attacken auch auf deutsche Unternehmen. Dieser Tage komme es "vermehrt zu entsprechenden Angriffen auf deutsche Unternehmen", sagte von Notz der "Augsburger Allgemeinen" (Dienstag). Der Vorsitzende des Parlamentarischen Kontrollgremiums der Nachrichtendienste machte Russland für die wachsende Zahl von Cyber-Angriffen verantwortlich.
epd

Fahrraddemo fordert familienfreundlichen Radverkehr

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
Nürnberg (epd). Für familienfreundlicheren Radverkehr in der Stadt Nürnberg machen sich kommenden Sonntag (15. Mai) der Allgemeine Deutsche Fahrradclub Nürnberg (ADFC) und weitere Bündnispartner auf der Fahrraddemo "Kidical Mass" stark. Der Demonstrationszug ab dem Wöhrder See wird laut Mitteilung des ADFC sieben Kilometer auf den eigens abgesperrten Hauptverkehrsstraßen zurücklegen. "Das Bild des Berufsradfahrers in voller Montur mit Warnweste dominiert.
epd

Staatsregierung lässt Corona-Katastrophenfall am Mittwoch auslaufen

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
München (epd). Der vor sechs Monaten wegen der Corona-Pandemie für Bayern ausgerufene Katastrophenfall wird aufgehoben. Mit Ablauf des Mittwochs (12. Mai) ende der sogenannte K-Fall, kündigte Staatskanzlei-Chef Florian Herrmann (CSU) nach der Kabinettssitzung am Dienstag in München an. Auch der Katastrophenstab der Staatsregierung werde aufgelöst, dieser habe bereits am 5. Mai das letzte Mal getagt. Diese Schritte seien "gerechtfertigt", denn der "Trend der Entlastung und Entspannung und Dynamik des Infektionsgeschehens setzt sich fort", sagte Herrmann.
epd

Studie: Bis zu 300.000 nicht detonierte Sprengkörper in Syrien

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
München (epd). Blindgänger und Landminen gefährden laut Hilfsorganisationen Millionen von Menschen in Syrien. In dem Bürgerkriegsland seien bis zu 300.000 noch nicht explodierte Raketen, Granaten oder Minen verteilt, erklärte Handicap International am Mittwoch in München zur Veröffentlichung einer Studie. Mehr als zehn Millionen Menschen - etwa die Hälfte der syrischen Bevölkerung - seien in Gefahr.
epd

Mehr als 22.000 ukrainische Kinder bereits an Bayerns Schulen

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
München (epd). In Bayern werden aktuell mehr als 22.000 ukrainische Schülerinnen und Schüler beschult - rund 30 Prozent davon bereits in Regelklassen. Die Zahl nehme jeden Tag um ungefähr 500 Jungen und Mädchen zu, sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) am Dienstag nach der Sitzung des bayerischen Kabinetts: "Wir gehen davon aus, dass es noch deutlich mehr werden." Man bereite sich dementsprechend auf das neue Schuljahr ab September vor. Aktuell sind ukrainische Flüchtlingskinder erst drei Monate nach ihrer Ankunft in Deutschland schulpflichtig.
epd

Lebenshilfe: Teilhabe und Pflege zusammen gestalten

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
Erlangen (epd). Teilhabe und Pflege müssen Hand in Hand gehen, damit Menschen mit Behinderungen und ihre Familien bestmöglich unterstützt werden können. Das forderte die Landesvorsitzende des Lebenshilfe-Landesverbandes Bayern, Barbara Stamm, in einer Mitteilung zum Gründungstag am 12. Mai, der auch Internationaler Tag der Pflege ist. Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen bräuchten zeitweise oder auch dauerhaft Unterstützung durch Eingliederungshilfe und Pflege.
epd

Schädlinge im Anflug: Die Borkenkäfer schwärmen aus

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
München (epd). In Bayerns Wäldern beginnt nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums in diesen Tagen der Hauptschwärmflug der Borkenkäfer. Auch heuer erwarte sie wieder eine "bayernweit sehr hohe Gefahr durch den Waldschädling", sagte Forstministerin Michaela Kaniber (CSU) laut Mitteilung vom Montag. Waldbesitzer sollten ihren Bestand daher ab sofort auf frischen Käferbefall, der sich etwa am rotbraunen Bohrmehl erkennen lasse, kontrollieren.
epd

Kostenlose Schulungen für Angehörige von Menschen mit Demenz

Sonntagsblatt 1 Woche 5 Tage ago
München (epd). Unter dem Motto "Hilfe beim Helfen" gibt es für Angehörige von Menschen mit Demenz neue Schulungsangebote. Die interaktive Seminarreihe der AOK Bayern und der Bayerischen Alzheimer Gesellschaft vermittle und vertiefe Kenntnisse, die zur Pflege im Alltag nötig seien, teilte die Krankenkasse am Montag in München mit. Die Angebote seien darauf ausgelegt, die seelische und körperliche Gesundheit der Pflegenden zu stärken, sagte die AOK Bayern-Vorsitzende Irmgard Stippler. Denn die Pflege von Demenzkranken sei meist körperlich und psychisch sehr belastend.
epd

Kabinett sendet "Signal für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus"

Sonntagsblatt 1 Woche 6 Tage ago
München (epd). Das bayerische Kabinett hat am Dienstag in seiner Kabinettssitzung das knapp hundertseitige Gesamtkonzept "Jüdisches Leben und Bekämpfung des Antisemitismus" auf den Weg gebracht. Ziel des Gesamtkonzeptes ist es laut Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler), alle Beteiligten, die sich bereits für jüdisches Leben einsetzen und sich gegen Antisemitismus engagieren, zusammenzuführen. Dazu soll auch eine interministerielle Arbeitsgruppe eingesetzt werden, an deren Sitzungen auch Vertreter der Israelitischen Kultusgemeinden in Bayern teilnehmen sollen.
epd